Die schulinterne Ausbildungsmesse BALAN-Treff ist wieder da!

Pünktlich zum steigenden Bedarf ausländischer Fachkräfte und nach drei Jahren (epidemiebedingter) Pause war es am 2. Dezember 2022 endlich wieder so weit: Die schulinterne Berufsinformations-messe „B A L A N-Treff“ öffnete erneut die Pforten, um unseren Schüler*innen den Weg in die Berufs- und Ausbildungswelt zu erleichtern.

Was 2017 als vage Idee im „Übergangsmanagement“ seinen Anfang genommen hatte und 2019 erstmals unter der Regie der Lehrkräfte Frau Aumer und Herr Frede realisiert worden war, ist inzwischen fester Bestandteil der Schulentwicklung. Vorab terminierte, persönliche Gesprächsslots mit den Anwesenden Vertreter*innen der beteiligten Firmen und Organisationen sorgten für einen reibungslosen und erfolgreichen Ablauf: „Ich war positiv überrascht, wie gut die Schülerinnen und Schüler sich auf diesen Tag vorbereitet haben“, antwortete Herr Maiga, Human Ressources-Experte für Integration der REWE-Region Süd, auf die Frage, wie der Tag verlaufen sei. Und für Herrn Geller, Bereichsleiter für Aus- und Fortbildung bei Norma, war der „B A L A N-Treff“ ein „[..] voller Erfolg mit vielen ernsthaften Interessenten“.

Folgende Firmen bzw. Einrichtungen waren auf dem BALAN-Treff 2022 vertreten:

Aktivsenioren – Anita-Augspurg BOS für Gesundheit und Sozialwesen – Bundesagentur für Arbeit (München) – HWK – IHK – Karner Ingenieure – Bäckerei Mauerer – Münchner Stadtentwässerung LHM – Norma – Rewe – WWD Sicherheit

Mit über 20 vereinbarten Praktika, zahlreichen Erstkontakten, gegenseitigen Interessensbekundungen und ersten Bewerbungen konnte positiv an den Erfolg der Vor-Coronazeit angeknüpft werden.

Ein paar Zahlen zur Veranstaltung:

  • Geschätzte 220 Schüler*innen haben aktiv am „B A L A N-Treff“ teilgenommen.
  • 13 Firmen, Betriebe etc. mit insgesamt 28 Personen boten ein breites Angebot an beruflichen Informationen und Anschlussperspektiven.
  • 150 Arbeitsstunden waren vom fünfköpfigen Organisationsteam zu leisten, um von der Planung zum reibungslosen Ablauf zu gelangen.
  • Geschätzte 500 Giveaways wie frisches Gebäck, Radiergummis, Kugelschreiber uvm. wechselten die Besitzer*innen.

Der Autor belässt es bei den Worten eines Mitarbeiters der Münchner Stadtentwässerung: „Super Tag, gerne nächstes Jahr wieder!“

Ein großer Dank geht an das Organisationsteam, die technische Hausverwaltung, den Fachbereich Gastronomie sowie die teilnehmenden Akteure aus der Wirtschaft!

* Das Zitat in der Überschrift stammt von Herrn Häfele, Ressort Ausbildung bei WWD Sicherheit.

 

Wollen Sie mehr erfahren, dann klicken Sie hier oder
schreiben Sie eine E-Mail mit Ihren Fragen an Herr Frede.